Landesliste der FDP Berlin gekürt.

Veröffentlicht am Kategorien News

Die FDP Berlin hat am Samstagvormittag ihre Bundeswahlversammlung fortgesetzt. Nominiert wurden insgesamt elf nKandidaten für die Landesliste zur Bundestagswahl.

Am Vorabend hatten die Freien Demokraten Christoph Meyer (41 Jahre) zu ihrem Spitzenkandidaten gekürt. Der ehemalige Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus setzte sich im Wettbewerb gegen Dr. Birgit Grundmann, Staatssekretärin a.D. durch.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Platz 1 Christoph Meyer, Abgegebene Stimmen 349, Ja-Stimmen 214, 61,85 %

Platz 2 Daniela Langer, Abgegebene Stimmen : 348, Ja-Stimmen 214, 62,76 %

Platz 3 Hartmut Ebbing, Abgegebene Stimmten: 327, Ja-Stimmen 168, 51,85% (2. Wahlgang)

Platz 4 Juliane Hüttl, Abgegebene Stimmten: 303 , Ja-Stimmen 243, 77,23%

Platz 5 Roman-Francesco Rogat, Abgegebene Stimmten: 279 , Ja-Stimmen 232, 83,45%

Platz 6 Dr. Katharina J. Ziolkowski, Abgegebene Stimmen 261, Ja-Stimmen 242, 93,80 %

Platz 7 Marcus Jensen, Abgegebene Stimmen 226, Ja-Stimmen 168, 75,68 %

Platz 8 Ralf Henze, Abgegebene Stimmen 232, Ja-Stimmen 122, 54,22 %

Platz 9 Dirk Gawlitza, Abgegebene Stimmen 183, Ja-Stimmen 118, 65,92 %

Platz 10 Johannes Zabel, Abgegebene Stimmen 261, Ja-Stimmen 208, 81,57 %

Platz 11 Darija Bräuniger, Abgegebene Stimmen 263, Ja-Stimmen 221, 85,33 %